http://jds-vienna.at

Helanca

 

2005 habe ich einen wie ich DS Verrückten in Paris getroffen, Yves Frelon.

 Die Grafik "http://web572.webbox666.server-home.org/images/CabrioBilder/dscn7481.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält. Aufblasen

Er stand bei der 50 Jahre DS Feier mit einem weit geöffneten alten Lederkoffer am Festgelände und zeigte den Leuten alte Citroen DS Stoffmuster aus seinem Koffer. Neugierig inspizierte ich die Stofffetzen und kam mit Yves ins Gespräch, nach 20 Minuten war uns beiden klar dass wir eine Reproduktion von den wunderschönen Helanca Stoffen gemeinsam machen werden.

Yves Großvater war als Lederhersteller Hauslieferant bei Citroen als noch die 11CV und 15CV Modell vom Band liefen. Das könnte an Yves nicht spurlos vorbei gehen und daher beschäftigt er sich seit Jahren mit den Interieur und den Lackfarben der Citroen DS Modelle, was man auf seiner Internetseite http://www.nuancierds.fr/index.htm sehr gut verfolgen kann.

Die Grafik "http://web572.webbox666.server-home.org/images/CabrioBilder/yvesseite.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.

 

Mitlehrweile habe ich mit Yves drei Helanca Motive reproduzieren lassen und weitere werden sicherlich folgen……..

Mordore

 Die Grafik "http://web572.webbox666.server-home.org/images/CabrioBilder/mordore.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.
Das orange/schwarze Stoffmaterial und Muster "Mordore" wurde bei den Citroen DS/ID Modellen von 1958 bis 1959 als Sitzbezug bzw. Türbespannung verarbeitet. Bei dem Stoff handelt es sich um eine Nachfertigung welche vom Original kaum bis gar nicht zu unterscheiden ist.

Der Stoff wurde aus speziellen Garnen gewoben welche extra dafür gesponnen und gefärbt wurden, er ist Lichtecht und entspricht den Anforderungen welche an KFZ Sitzbezüge gestellt werden. Die Farben wurden von einem neuen Original Mustern abgenommen und die Zeichnung bzw. das Oberflächenmotiv mittels eines Computers nachgestellt und in die Produktion übertragen.

Der Stoff wurde in einer Weberei hergestellt welche namhafte Europäischen KFZ Hersteller mit ihren Sitzstoffen beliefert. Zum beziehen einer DS/ID Limousinen Sitzgarnitur samt Türverkleidungen benötigt man um die 7-9 Laufmeter bei dieser Bahn-Breite, man sollte sich jedoch für eventuelle Beschädigungen ein wenig auf Reserve halten.

 

Helanca bleu

Die Grafik "http://web572.webbox666.server-home.org/images/CabrioBilder/bleu%20nuage%20helanca%20bleu%2059-62.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält. Bild vergrößern


Das blau/blaue Stoffmaterial und Muster "helanca bleu" wurde bei den Citroen DS/ID Modellen von 1959 bis 1962 als Sitzbezug bzw. Türbespannung verarbeitet.

 

Helanca rouge

 Die Grafik "http://web572.webbox666.server-home.org/images/CabrioBilder/stoff%20helanca%20rouge%2059-62.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.

November 2008 wurde Helanca rot produziert

 

Helanca bleu "Big Spots"

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Helanca blau " Big Spots" wurde bei den Baujahren 1958 und 1959 verwendet

 

 

Ein paar Bilder zum Thema Helanca Stoffe................

 

 

Manchmal muss man Federn lassen……

2005 habe ich mir eine ID19 Familiale Baujahr 1960 in Monte Carlo gekauft und bin auf eigener Achse die Strecke retour nach Wien gefahren. Anfangs war ich voll darauf konzentriert ob nicht ein Geräusch zu hören wäre,  das darauf hinweisen könnte die, Distanz nicht ohne Defekt zu schaffen.

Die Grafik "http://web572.webbox666.server-home.org/images/CabrioBilder/id19drive.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält. Vergrößern

Aber mit der Zeit wuchs das Vertrauen zur alten Dame merklich, und ich spürte, dass mein Allerwertester zu schmerzen begann, irgendwie dachte ich, dass ich quasi direkt auf dem Bodenblech sitzen würde. Glücklich mit dem neuen Stück in Wien angekommen vergaß ich die durchgesessene Sitzbank und bei den kurzen Strecken, die ich jetzt  fuhr, fiel es mir auch kaum noch auf.

 Die Grafik "http://web572.webbox666.server-home.org/images/CabrioBilder/familiale1.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält. Vergrößern

Da der Sitzgruppenstoff in Helanca bleu an manchen Stellen nicht mehr gerade gut zu nennen  war, machte ich mich auf die Suche nach Ersatz, um die komplette Sitzgruppe neu überziehen zu können. Aber Ersatz war nicht zu bekommen, daher ließ ich mit großem organisatorischem und finanziellem Aufwand 200lfm von besagtem Helanca Stoff anhand von Originalmustern in einer Weberei originalgetreu anfertigen. Als der Stoff endlich fertig war brachte ich die Garnitur samt Seitenteilen zu meinem Sattler, welcher die gesamte Garnitur zerlegte, und jetzt erinnerte ich mich wieder an die durchgesessene Sitzbank.

Daher sollten neue Federn das Sitzen wieder erträglich machen, doch es war unmöglich neue Federn zu bekommen. Bis vor ein paar Jahren hatte es in Österreich  noch Federkernhersteller gegeben, welche für die Möbel- und Matratzenindustrie fertigten. Aber wie es eben so läuft, heute gibt es bei uns keine mehr. Einer der Unternehmer, der seine Firma geschlossen und die Fertigungsmaschinen in das benachbarte Slowenien verkauft hatte,  gab mir die Adresse des slowenischen Herstellers.

Sofort nahm ich mit der Firma Kontakt auf und schickte den unteren Sitzbank-Rahmen samt der alten Federnauflage mit dem Paketdienst nach Slowenien um die Federn tauschen zu lassen. Es gab drei verschiedene Härtegrade zur Auswahl hart-mittel und weich, ich entschied mich für mittel (bei der nächsten Polsterung werde ich aber weich verwenden weil es einfach besser zur DS passt).

 Die Grafik "http://web572.webbox666.server-home.org/images/CabrioBilder/federkern.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält. Bild vergrößern

4 Wochen später bekam ich den Sitzbankrahmen mit der neuen Federnauflagen wieder retour geschickt und ich kann diese Verbesserung nur jedem empfehlen der seine Sitze neu überzieht oder überziehen lässt.Wer schon einmal seine Sitze egal ob aus Leder oder Stoff abgezogen hat sicherlich festgestellt das man die verschiedenen Lagen an Polstermaterial meist auch erneuern sollte. Die alten Sitze bis 68 mit Verstellhebel oder dem kleinem Stellrad bauen sich aus Federkern, Filzauflagen, Baumwollstoff, Dunlopillo (Schaumstoff), Rosshaar und Federkern auf. Meist ist das Dunlopillo durch die Zeit brüchig geworden und zerfällt bei der Demontage der Sitze bzw. der Sitzbank. Das Rosshaar ist in sich zusammengefallen und platt gedrückt und der Baumwollstoff neigt zum Zerreißen.

Ersatz sollte her, Was ThunFisch?
Man sucht sich einen großen Matratzen Hersteller denn diese haben noch Rosshaar lagernd und fertigen aus Dunlopillo- Blöcken Matratzen, diese Dunlopillo Blöcke können sie sich auf die Materialstärke die Sie benötigen zuschneiden lassen. (dasselbe Material können Sie auch für Ihre Fußmatten verwenden). Baumwollstoff bekommen sie bei jeden Textillieferanten wobei sie ebenfalls gewebtes Leinen verwenden könnten.

Beim zerlegen der Sitze fotografieren Sie am besten alle Detail und heben sich alle Material Fetzen auf um bei einem  Neuaufbau der Sitze den Kern wieder originalgetreu aufzubauen. (Das Thema überziehen der Sitze ist so ausführlich und erfordert einen eigenen Artikel)Die Kosten bei den Materialien halten sich in Grenzen und das Ergebnis steht dem Mehraufwand wirklich dafür, weil man sitzt wieder wie auf Wolken und die Oberkanten der Sitzbank und Sitze zerbröseln nicht bei der kleinsten Berührung. Jeder hat schon diese typisch eingefallenen Sitzecken an den Lehnen gesehen und durch die Aufarbeitung sind die Ecken wieder prall und schön anzugreifen.

Dadurch ergibt sich der logische Schluss, wenn man die Sitze neu bezieht egal ob Stoff oder Leder, kommt auf einen mehr Arbeit zu als anfangs bedacht, aber der Aufwand lohnt sich wirklich wenn man dann im neuen Gestühl platz nimmt.

 Die Grafik "http://web572.webbox666.server-home.org/images/CabrioBilder/familialebank.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält. Bild vergrößern

Zusätzlich sei noch erwähnt wenn sie die Türverkleidungsplatten ebenfalls neu überziehen, das die im Handel angebotenen Türverkleidungsplatten nur für die Pallas Modelle passen und für die Break und Non Pallas Modelle in der Höhe um circa 5-8mm zu kurz in der Höhe sind.
Ergo, nehme man MTF Platten mit 3mm Stärke sowie eine Stichsäge zur Hand…………….und lege selbst Hand an

Federn Hersteller:
Tapetnistivo in Dekoracije Sustrar
Srednja Vas 27
SI-1240 Kamnik
www.tapetnistov-sustar.si

Deutscher Ansprechpartner:
Herr Peter Wicher
Tel/Fax: 00386 1 7227033
Mobil: 00386 41 318614
Mail: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it

 

Für Fragen stehe ich gerne per Email unter This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it

oder telefonisch unter +43 664 3072423 zur Verfügung.